younic // web design, development & geek lifestyle

Fotogeschenke mit noch mehr Pfiff!

// 16122008 / Allgemein / ein Kommentar

[Trigami-Anzeige]

Selbstgestrickte Wollsocken, dick machende Pralinen, unpassende Krawatten - wollen Sie an Weihnachten lange Gesichter vermeiden? Dann sind die neuen, pfiffigen Fotogeschenke des Online-Fotoversandhandels ExtraFilm eine echte Alternative zu unspektakulären und unpersönlichen Weihnachtsgeschenken.
» weiterlesen: Fotogeschenke mit noch mehr Pfiff!

Read other interesting articles:

WordPress 2.7: Download Monitor funktioniert nicht mehr

// 14122008 / Allgemein / ein Kommentar

Nach dem Upgrade auf WordPress 2.7 gibt es Probleme mit dem Plugin Download Monitor (derzeit Version 2.1.5), falls das Umschreiben der URL ("Custom Download URL") aktiviert ist - genau das funktioniert nämlich nicht mehr. In den Kommentaren auf seine Website schreibt der Autor Mike, dass er am Montag eine neue Version veröffentlichen will, die das Problem behebt. Let's hope so. Daher: Bis dahin leider keine Downloads auf younic. (Außer Ihr ersetzt im Downloadpfad "downloads/" durch "wp-content/uploads/" - das ist nämlich der direkte Weg.)

Read other interesting articles:

FLIR statt sIFR

// 12122008 / Allgemein / 2 Kommentare

Dank meiner lieben Designerfreunde :-) habe ich mich in letzter Zeit ausführlichst mit Schriftersetzung - insbesondere sIFR und FLIR - beschäftigt. Im letzten Projekt habe ich nun sIFR wieder rausgeworfen und FLIR eingebaut:

  • Ich erziele mit FLIR wesentlich bessere Resultate (in diesem Projekt ging es um eine sehr dünne Schriftart, die auch noch recht klein dargestellt werden sollte.) Selbst die Designerin hat schon angedeutet lieber zu Arial zu nutzen als die Schriftersetzung mit sIFR und das will schon was heißen...
  • Das Rendering findet einmalig auf dem Server statt und die Bilder werden anschließend gecacht (optional, defaultmäßig an). Bei sIFR wird die Schriftersetzung bei jedem Aufruf neu berechnet.

Optimierungsidee wäre nun nur noch ein Image Preloader, der die Bilder (v.a. hover Bilder) schon beim Start lädt...

Read other interesting articles:

Bilder aus Word exportieren / speichern

// 12122008 / Office Tipps & Tricks, Webdesign / 2 Kommentare

Vielleicht kennt Ihr das: Der Kunde sendet Text- und Bildmaterial für eine Website als Word-Dokument und Frage ist nun, wie man die Bilder wieder rauskriegt. Nachfolgend werden drei Möglichkeiten vorgestellt, sortiert von aufwändig bis geschmeidig.

1. Möglichkeit: Copy / Paste in ein Grafikprogramm

  • Leeres Dokument im Grafikprogramm anlegen (ausreichend groß)
  • Grafik in Word "zurücksetzen" (falls sie in Word kleiner skaliert wurde)
  • Grafik "kopieren" und ins Grafikdokument "einfügen"
  • ggf. Grafikdokument beschneiden und abspeichern

2. Möglichkeit: Screenshot Programm

Screenshot Programm anwerfen und mit einem Auswahlrahmen die Bilder einzeln abspeichern (Tipp: Faststone Capture ist ein weunderbares kostenloses Screenshot-Programm!).

3. Möglichkeit: Als HTML abspeichern

Das Word-Dokument einfach als HTML-Dokument abspeichern: Dann werden die Bilder einzeln in einem zugehörigen Ordner abgelegt - just that simple.

Read other interesting articles:

Tetris Eiswürfel *habenwill*

// 12122008 / Ausgefallen und aufgefallen, Geek / 2 Kommentare

Sind die nicht cool?

Tetris Eiswürfel
Bild- und Bezugsquelle [getDigital]

Read other interesting articles:

WordPress Update 2.7 – Keine Menüpunkte mehr

// 12122008 / Allgemein / Noch keine Kommentare

Falls nach dem Update von WordPress auf Version 2.7 im Adminbereich keine Menüpunkte in der neuen linken Seitenleiste zu sehen sind ("Wo kann ich hier denn nun Plugins, Widgets etc. einstellen?!"), kann es daran liegen, dass das Plugin "Lighter Menus" vorher aktiviert war.
Um das Problem zu lösen, muss die Pluginverwaltung per URL angesteuert werden (Menüpunkte sind ja keine da):

http://www.deinedomain.de/wp-admin/plugins.php

Hier deaktivieren und dann sind auch die Menüpunkte da.

Alternativ - falls man auch die URL im Backend nicht mehr ansteuern kann - hilft es, das Plugin per FTP zu löschen.

Read other interesting articles:

Erfahrungsbericht: Google Job Interview – so läuft’s

// 11122008 / Allgemein / 4 Kommentare

Nein, nicht ich ;-) aber trotzdem wirklich sehr interessant, wie das bei Google so abläuft, wenn man plötzlich vom Webriesen zwecks Jobangebot angesprochen wird: Peteris Krumins wurde per E-Mail von einem Google Recruiter angeschrieben, da sein Blog Aufmerksamkeit erregt hatte. In seinem Blog berichtet er ausführlich, wie die folgenden drei Telefonintervews und fünf Vor-Ort-Interviews abgelaufen sind.

» weiterlesen: Erfahrungsbericht: Google Job Interview – so läuft’s

Read other interesting articles:

Login screen for my SAP server

// 04122008 / Allgemein, Webhosting / Noch keine Kommentare

Thanks to Michael I now have a very nice welcome screen, when I (or my co-developers) login to our SAP development server (it's on Linux / Novell):

I'm curious what they will say! (If they'll ever login cause currently I'm the only one who works on the shell.)

Read other interesting articles:

Joomla Update: Frontend veraltet, Backend veraltet, Joomla aktuell

// 03122008 / Allgemein, Joomla / 7 Kommentare

Anmerkung: Hier geht es um die deutsche Joomla Version!

Sobald es ein neues Update in Joomla gibt, wird dies im Backend angezeigt:

Nach Einspielen des entsprechenden Updates ("Patch") sieht die Sache schon besser aus, aber nicht optimal:

» weiterlesen: Joomla Update: Frontend veraltet, Backend veraltet, Joomla aktuell

Read other interesting articles:

Mit BASIC, Turbo Pascal und autoexec.bat fing alles an

// 02122008 / Allgemein / 4 Kommentare

Wie ich zum Programmieren gekommen bin

Mit BASIC fing es vor knapp 15 Jahren an, als ich mir mit einer Schulfreundin gegenseitig Programme schrieb und diese über Diskette mit ihr austauschte. In den "Programmen" codierten wir Lieder und Farbanimationen und freuten uns jedemal wie eine Schneekönigin, wenn wir eine neue Funktion entdeckten. Es folgte das Auseinandernehmen von command.com, autoexec.bat und viele zerschossene MS-DOS Installationen, über die sich meine Computermitbenutzer (Intel 386 - ich war ja so stolz!) gar nicht freuten.  Mein erstes Programmierbuch war "Perl" (ich wollte eine Programmiersprache von Grund auf lernen und dieses Buch in der Buchhandlung war ja so schön hellblau ;-)! ). Da Perl jedoch für die junge Anfängerin denkbar ungeeignet war (der Wille war da!), wich ich auf Turbo Pascal und Visual Basic aus. Nach Leistungskursen in Deutsch und Französisch beschloss ich: "Back to the roots - back to the IT" und so nahm alles seinen Lauf...

Und wie habt Ihr den Einstieg in die IT gefunden?

Ich freue mich auf Eure Kommentare und werfe hiermit ein Stöckchen in die Runde!

Read other interesting articles:



  • www.goneo.de