Java-Webanwendungen mit der Google App Engine

// 02122010 / Allgemein / ein Kommentar

Nein Mann, ich will kein PHP... Ich will lieber Java...

PHP schön und gut, aber J2EE darf's auch mal wieder sein. Aber woher nehmen, wenn nicht selbst aufsetzen? Im Gegensatz zu PHP ist J2EE selten bei den gängigen Standard-Hostern serverseitig installiert, so dass meist nur die Möglichkeit bleibt, selbst einen (lokalen) Java-Server wie Tomcat aufzusetzen. Eine weitere weitaus einfachere und elegantere Möglichkeit bietet jedoch die Google App Engine, wo Java-basierte Webanwendungen entwickelt und deployed (d.h. aufgespielt) werden können.

Technische Unterstützung, Java Features, Dokumentation und Download

Vorteile der Google App Engine:

  • Bereitstellung der Anwendung über eigene Domain
  • 500 MB kostenloser Speicherplatz
  • Bandbreite für bis zu 5 Mio. Seitenaufrufe / Monat kostenlos
  • Weitere Ressourcen nach Verbrauch (Pay-Per-Use)
  • max. 10 Anwendungen pro Entwickleraccount

Technische Features:

  • Java oder Python Laufzeitumgebung
  • Unterstützung von Standard Protokollen und Technologien
  • Google App Engine SDK: Lokale IDE inkl. Google App Engine Simulator
  • geschützte Anwendungsumgebung (Sandbox)
  • Persistenzschicht
  • Automatische Skalierung und Load Balancing
  • Warteschlange für Verarbeitungsschritte außerhalb der Webanwendung
  • Unterstützung von Cron-Jobs, d.h. automatisierte Programmausführung zu bestimmten Zeitpunkten oder Ereignissen
  • Memory Caches
  • Sicherung der Datenintegrität durch konsistente und transaktionssichere Datenhaltung
  • API für Bildbe- und -verarbeitung

Java Features

  • JRE6
  • Java Servlets, JSP (resp. JSF,...)
  • Datenhaltung über Schnittstelle zu JDO (Java Data Objects) oder JPA (Java Persistence API)
  • E-Mail via Java Mail API
  • HTTP-API
  • Integrierte Google-APIs (z.B. zur Authentifizierung via Google Konten)
  • Voraussetzung: Java 5 oder 6

Informationen und Ressourcen


Let's get started...

Read other interesting articles:

Be Sociable, Share!

Ein Kommentar zu "Java-Webanwendungen mit der Google App Engine"

  1. Google App Engine & Java Tutorial 1: Eclipse Setup | webdesign joomla online business marketing geeks und das web 2.0 Google App Engine & Java Tutorial 1: Eclipse Setup | webdesign joomla online business marketing geeks und das web 2.0 Dezember 3rd, 2010 at 15:11

    […] Java-Webanwendungen mit der Google App Engine […]


Kommentieren




  • www.goneo.de